Einkaufen in Stuttgart

Stuttgart Shopping

Königstraße

Die größte und bekannteste Einkaufsmeile in Stuttgart ist die Königstraße. Sie liegt mitten in der Innenstadt und führt am Schlossplatz vorbei. Kaufhäuser, Fachgeschäfte und Cafés sowie Ruhezonen versüßen hier Shoppingfans den Tag. In der einen Kilometer langen Fußgängerzone treffen Sie auch zahlreiche Straßenkünstler aus aller Welt an.

Stuttgart Weindorf

Schulstraße

Die Schulstraße verbindet die Königstraße mit dem Marktplatz. Sie wurde 1953 zu Deutschlands erster Fußgängerzone gemacht. Hier finden Sie eine breite Palette an Mode, Schuhen und originellen Accessoires. Und der hungrige Shoppinggänger hat die Qual der Wahl: das Angebot reicht von Butterbrezeln über Fischbrötchen bis hin zu vollwertigen Mahlzeiten. Guten Appetit!

Stuttgart Schlosspark

Markthalle

Von 1911 bis 1914 wurde die Markthalle von Martin Elsaesser im Jugendstil erbaut. Sie bietet ihren Kunden Obst, Gemüse, Fisch, Milchprodukte sowie exotische Köstlichkeiten und Gewürze aus aller Welt. Auf knapp 7000 Quadratmetern preisen 38 Verkaufsstände in der Dorotheenstraße ihre Ware an. Hier können Sie montags bis freitags bis 18 Uhr und samstags bis 16 Uhr einkaufen.

Klett-Passage

Die Klett-Passage ist eine der wenigen Einkaufszentren bundesweit, die von montags bis freitags bis 21.30 Uhr geöffnet haben. Die unterirdisch angelegte Ladenpassage bildet mit ihren 32 Läden den Haupteingang zum Hauptbahnhof. Die Auswahl ist groß: Hier finden Sie nicht nur einen Kaffee für unterwegs, sondern auch Geschenkartikel oder das fehlende Frühstücksmüsli.


Eberhardstraße

Die Eberhardstraße bildete im Mittelalter die südliche Grenze Stuttgarts. Nordöstlich mündet sie in die 1989 neu gestaltete Karlspassage. Das dort ansässige Kaufhaus Breuningern ist das zweitgrößte Kaufhaus in Privatbesitz weltweit. Die Eberhardstraße selbst besticht mit ihren noblen Boutiquen und der anspruchsvollen Gastronomie. Im Haus Nummer 63 wohnte einst der Dichterfürst Schiller.

Bohnenviertel

Antiquariate, Antiquitäten, Galerien, Schmuck und Kunsthandwerk finden Sie im Bohnenviertel in der Altstadt Stuttgarts. Das Bohnenviertel war der erste Stadtteil, der im 15. Jahrhundert außerhalb der Stadtmauern entstand. In diesem Teil der Stadt wurde noch ein Stück historisches Stuttgart in die Gegenwart hinüber gerettet. Hier entdecken Sie die Stadt in ihrer ganzen Vielfalt.